Die 6. Klassen besuchen eine szenische Lesung in der Stadtbibliothek

Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch-Michaels Endes
Wunschpunsch als szenische Lesung

Die Klassen 6a und 6b besuchten am Dienstag, 19.11.2019 die
Stadtbibliothek Offenburg. Dort nahmen sie an einer szenischen Lesung
mit Silvia Freund teil, die den Kinderbuchklassiker von Michael Ende
neu interpretiert: Es ist Silvester. Der geheime Zauberrat Beelzebub
Irrwitzer und seine Tante, die Geldhexe Tyrannja Vamperl, haben ein
Problem. Sie haben ihr Jahressoll an bösen Taten noch lange nicht
erfüllt und es ist schon fünf vor zwölf! Nur ein besondere Plan kann
ihnen jetzt noch helfen, sonst werden sie in die Hölle verbannt.
Können sie mit Hilfe des Wunschpunsches ihren Rückstand bis
Mitternacht noch aufholen?
Der Kinderbuchklassiker von Michael Ende wurde von der Schauspielerin
und Erzählerin Silvia Freund szenisch aufgeführt. Sie wechselte rasant
die Rollen und bezog die Schüler und Schülerinnen der sechsten Klassen
in ihre Aufführung mit ein, in dem diese die Rollen der einzelnen
Figuren einnehmen durften. Zusammen mit den Kindern und Jugendlichen
konnte die Weltrettung gelingen!
Insgesamt war es eine gelungene Aufführung, die unseren Schülern lange
in Erinnerung bleiben wird.