Aufgepasst mit ADACUS – ein Sicherheitsprogramm des ADAC für die 1.Klasse

Aufgepasst mit ADACUS – ein Sicherheitsprogramm des ADAC für die 1.Klasse
„Bei Rot bleib ich steh‘n, bei Grün darf ich geh‘n.
Ich schau dem Fahrer ins Gesicht, bleibt er auch wirklich steh‘n?“
(aus: ADACUS-Bewegungslied)
Unter diesem Motto trainierten die beiden 1. Klassen wichtige Verhaltensregeln im Straßenverkehr. Zusammen mit der Handpuppe ADACUS vermittelte Frau Brose, ADAC Sicherheitsexpertin, den Schülern auf spielerische Weise das richtige Überqueren einer Straße, sowohl am Zebrastreifen als auch an einer Ampel.
Frau Brose, und auch der Rabe ADACUS, erklärten den Kindern, wie wichtig es ist, an der Ampel immer kurz stehen zu bleiben und den Blickkontakt zu den Autofahrern zu suchen. Auch die richtige Kleidung (Leuchtstreifen, Reflektoren), vor allem in den Herbst- und Wintermonaten, wurde thematisiert.
Am Ende des Trainings erhielt jedes Kind einen Luftballon, einen Aufkleber und eine Teilnehmerurkunde.