Informationen zur Verlängerung des Lockdowns bis zum 14. Februar

Liebe Eltern der Astrid-Lindgren-Schule!

 

Gestern wurde eine Verlängerung des Lockdowns bis zum 14. Februar beschlossen.

 

Die bedeutet:

 

  • Ab dem 25.01.21 findet weiterhin kein Präsenzbetrieb für die Klassen 1-8 statt.
  • Die Abschlussklassen sind von einer Sonderregelung ausgeschlossen (Infos über die Klassenlehrer).
  • Die Klassen 1-8 befinden sich weiterhin im Fernlernunterricht. Ansprechpartner sind die Klassenlehrkräfte.
  • Die Notbetreuung bleibt bestehen – Infos/Anmeldung über die Klassenlehrkräfte.

 

Ministerpräsident Kretschman hat darauf hingewiesen, dass bei entsprechenden Infektionszahlen die Grundschulen ab dem 01. Februar wieder stückweise geöffnet werden könnten.

Die Entscheidung wird in der kommenden Woche von der Regierung BW getroffen.

Dies bedeutet, dass die Schulen auch erst nächste Woche die Entscheidung zur Öffnung erhalten werden.

Sobald uns diese vorliegt, melden wir uns umgehend bei Ihnen.

 

Über Neuerungen werden wir Sie regelmäßig per Sdui oder auf www.als-offenburg.de informieren.

 


Liebe Schülerinnen und Schüler ,

ich denke sehr oft an euch und hoffe, dass es allen gut geht!

Wir sind sehr stolz, wie ihr den Fernlernunterricht meistert!

 Ich freue mich sehr, wenn ihr wieder alle in der Schule seid  und wir uns wiedersehen (auch wenn es dann wieder richtig laut sein wird J ).


 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Ihren Einsatz & Ihr Durchhaltevermögen!

 

Es grüßt Sie ganz herzlich

 

Janna Schulz

 


Den Elternbrief der Schulleitung finden Sie hier als Download (Word-Dokument, ca. 59 KB)